KS - BD

KS - BD Sie sind die operative Lösung für die Abscheidung von schädlichen Gasen aus natürlicher Luft oder Abfallluft. Die Einheiten werden aus Aluminiumrahmenprofilen hergestellt. Die Ummantelung ist aus verzinktem Blech. Standardgemäß sind sie mit Zweistufenfilterung ausgestattet: 1° = Taschenfilter F7 für das Abfiltern feiner Staubteilchen, 2° = Filterpatronen KSKOPA. Das Filtersystem KS KOPA, KS BD ist von ČIŽP Praha empfohlen und genehmigt.
Anwendung: Abzüge aus Lackierereien, Geruchsabscheider in Küchen, Grills, Kerosinadsorption in Flugplatzhallen, Schweißplatzabzüge, Adsorption von Schadstoffen beim Löten.

Technische Daten nach EN 779KS BD
AbmessungsreiheKS BD 4 - 192 (700 - 36 000 m3/h.)
RegenerationTaschenvorfilter F7 - nein, Aktivkohle in Filterpatronen - ja (Wärmereaktivierung), AU-imprägnierte können nicht reaktiviert werden - Austausch gegen neue.
Beispiele für Adsorption abgeschiedener SchadstoffeGerüche aus der Fleischverarbeitung, Formaldehydgeruch, organische Stoffe, Styrol, Verdünnungs- und Lösungsmitteldämpfe, Schadstoffe vom Schweißen.
Benutzte AktivkohleNicht imprägnierte, granulierte, sehr hochwertige Aktivkohle, auf Wunsch auch AU imprägniert.