Filtereinheiten für den Einsatz in Lüftungsleitungen

Photo: Sicherheitsschrank mit kontaktlosem Filteraustausch

Sicherheitsschrank mit kontaktlosem Filteraustausch

Sicherheitsschrank KS BZV für kontaktlosen Filteraustausch ist eine stabile hermetisch geschlossene Anlage für Anwendung in pharmazutischen, biotechnologischen, chemischen, Krankenhaus- und Laborbetrieben. Weiter in Einrichtungen mit biologischer Sicherheit, Zuchtanlagen, Kernkraftwerken usw. Die Anlage ermöglicht einen kontaktlosen Austausch von den Luftfiltern. Der Typ KS BZV wird in der Ausführung mit Epoxid-Pulverlack RAL 9010 oder in der Edelstahl-Ausführung AISI 3044 gelifert. Die Filtration wird der Projektanforderung (M6-U16) entsprechend geiliefert.

Mehr
Photo: Filtereinheiten BK

Filtereinheiten BK

BK sind ideales Mittel für das Filtern groben und feinen Staubs in allen Rohrleitungen in lufttechnischen Systemen. Filterkammern KS BK werden aus Aluminiumprofilrahmen (Skelett) hergestellt. Die Ummantelung besteht aus Platten aus verzinktem Stahlblech. Die Ausführung ist auch für Außenanwendung geeignet.
Anwendung: Luftzuführung in Telekommunikationszentralen, Krankenhäuser, Pharmazie, elektrotechnische Betriebe u. ä. Für hohen Reinheitsanspruch liefern wir die Kammern in hygienischer Ausführung in Filterklasse bis zu H13.

Mehr
Photo: Filtereinheiten NG

Filtereinheiten NG

Die Kanalfiltereinheit NG ist aus verzinktem Blech oder Edelstahlblech hergestellt und ist für den Einsatz in alle Rohrleitungen für absolutes Filtern der Zuführungs- oder Abfallluft geeignet. Filtereinheiten NG sind stabil und eignen sich besonders für Räume, in die bis zu 12 000 m3/h absolut gefilterte Luft zugeführt werden muss.
Anwendung: Räumen mit hohem Reinheitsanspruch - Medizin, Labors, pharmazeutische Produktion, CD-Herstellung, Feinoptik, Kernenergetik, elektrotechnische Industrie, Automobilindustrie, sterile Zonen in Krankenhäusern.

Mehr
Photo: Zweiphasige Filterkombination M6 - F9

Zweiphasige Filterkombination M6 - F9

Die zweiphasige Filterkombination besteht aus Filter für Staubteilchen KS FP und Adsorptionsfilter für Gase KS AFP, die gemeinsam in, für diesen Zweck angepasste Rahmen des Typs KS RS eingebaut werden. Beide Filterglieder werden mit den Flanschseiten aneinander gelegt und zusammen in den Rahmen KS RS gespannt.
Anwendung: Abscheiden feinen Staubs und schwebender Staubteilchen, in der Luft enthaltener Schadstoffe (sog. Antropogene), Smog, Ozon, Auspuffgasen von Verbrennungs- und Dieselmotoren, Kerosin-, Benzin- und Alkoholdämpfen, Lösungsmitteldämpfen. Eliminierung von Fäulnis-, Körper-, Zivilisations- und Krankenhausgerüchen und Gerüchen aus Lebensmitteln.

Mehr